Vorkurs Deutsch für Kinder nichtdeutscher Familiensprache für einen erfolgreichen Start in die Grundschule

 

Da es für den späteren Schulerfolg wichtig ist, dass das Kind neben der Familiensprache möglichst frühzeitig Deutsch lernt, sieht das Staatliche Schulamt der Stadt Augsburg den sog. Vorkurs für Kinder vor, deren beiden Elternteile nichtdeutschsprachiger Herkunft sind. Hierbei bereiten Kindergärten und Grundschulen vor dem Schulbeginn den Übergang vom Kindergarten in die Grundschule vor. Im Vorkurs sammeln die Kinder bei vielen Aktivitäten Erfahrungen mit der deutschen Sprache, die sie zum Lesen, Schreiben und Rechnen brauchen und erwerben damit notwendige Fertigkeiten für den späteren Schulerfolg. Der Vorkurs wurde aktuell von 160 auf 240 Stunden ausgeweitet.

 

Eine ausführliche Beschreibung des Vorkurskonzeptes finden Sie, wenn Sie auf das unten stehende Symbol klicken oder auf der Homepage des Bayerischen Staatsministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen (www.stmas.bayern.de -> Kinderbetreuung -> Bildungs-und Erziehungsplan -> Sprachförderung)

Download
vorkurskonzept240.pdf
Adobe Acrobat Dokument 43.3 KB

Unser Kontakt

Kinderwelt Augsburg

Trägervertretung, Fachberatung: Sonja Jahn

Kita-Leitung: Irina Spannagel

 

Kontakt:

Kinderwelt Augsburg

Johann-Georg-Halske-Str.9

86159 Augsburg

Tel: 0821-455562-20

info@kinderwelt-augsburg.de

www.kinderwelt-augsburg.de

 

 

 

Frohsinn Bildungszentrum Augsburg e.V. (Träger)

Trägervertretung: Sonja Jahn (Abteilungsleitung Kitas)

 

Kontakt:

Johann-Georg-Halske-Str.9

86159 Augsburg

Tel: 0821-455562-18

info@frohsinn.org

sonja.jahn@frohsinn.org

www.frohsinn-augsburg.de

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.